Was ist Dunkelschrift?

(= D.), [BIO, KOG], das Schreiben im verdunkelten Raum oder mit verbundenen Augen (Wegfall der optischen Regulation). Dunkelschrift weist durch den Ausfall der visuellen Kontrolle in verschiedenen Fällen (Medikamenteneinfluss, bestimmte Krankheitsbilder) Veränderungen gegenüber normaler Handschrift auf.

Mit diesem Zitat aus dem Dorsch (ein Lexikon der Psychologie) hat dunkelschrift.de nicht sonderlich viel zu tun. Natürlich ist das Schreiben von Geschichten etwas anderes, als das Schreiben von Fachliteratur. Dort interessiert Phantasie vermutlich nur bei der Hoffnung, Lehrwilligen Dinge bildich oder abstrakt darstellen zu können.

Diese Seite dient eher zur Archivierung meiner Federkünste, wenn ich sie so schimpfen darf. Einige Wenige lesen sie gern. Da sie aber niemals die breite Masse erreichen werden, sind sie einfach Dunkelschrift.

Dennoch ist hier jede Leseratte und jeder Kritiker willkommen und diese sind stets gebeten, doch einen oder auch zwei Kommentare hier zu hinterlassen – egal ob konstruktiv oder emotional.

Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.